Auf der Suche nach Hobarts Wasserfällen (Strickland und O'Greadys Falls)

Strickland

Heute möchte ich gerne etwas über die Wasserfälle hier in und um Hobart herum erzählen. Da dies allerdings bei weitem nicht die einzigen Wasserfälle sind, die wir hier bislang besucht haben, ist dies erstmal nur der erste Teil. Die restlichen werden dann in Erzählungen von größeren Ausflügen eingebunden sein. Aber alles nach einander.

 

Strickland Falls

MtWellington Strickland

Wieder hier: Mt.Wellington vom Anfang des Weges in der Strickland Avenue

Am 08.März haben wir uns spontan auf dem Weg zu unserem ersten Wasserfall hier in Hobart gemacht: den Strickland Falls. Da dieser ganz in der Nähe liegt, wo Laura wohnt, haben wir sie gefragt, ob sie spontan Zeit hat und sich uns anschließen möchte. Nachdem wir den Bus von Hobarts Innenstadt aus hoch in Richtung Mt.Wellington genommen haben, haben wir zunächst am Anfang des Wanderwegs „Strickland Falls Track“ auf Laura gewartet, die dann auch ein paar Minuten später eintraf. Zusammen sind wir dann den Track hinaufgegangen, bis wir irgendwann eine kleine, versteckte Öffnung am Rande des Wanderweges entdeckten, die wie wir vermuteten, zum Wasserfall führen könnte. Als wir den recht steilen, erdigen Trampelpfad hinter uns gebracht hatten, standen wir auch schon direkt vor unserem ersten Wasserfall. Und gegenüber dem Wasserfall: ein gepflasterter Weg zur Straße… Ein weiterer Beweis dafür, dass Google Maps nicht immer die besten Routen vorschlägt, (wenn man noch einen brauchte).

DSC01115

Strickland Falls vom Boden aus

Die Strickland Falls bestehen aus mehreren kleineren Wasserfällen auf unterschiedlichen Ebenen und zeichnen sich aus dadurch, dass sie auf beiden Seiten von steilen mit Moos bewachsenen Steinkanten flankiert sind. Mit ein wenig Klettern und Balance, kommt man über sehr rutschige Steine und ebenfalls mit moosbewachsenen umgekippten Baumstämmen, kommt man jeweils eine Ebene höher zu den anderen Wasserfällen.

Strickland Baumstamm

Umgekippte Baumstämme und Steinwände muss man überwinden, wenn man eine Ebene höher möchte

DSC01124

Steine auf der ersten Ebene

O'Greadys Falls

Nachdem wir die verschiedenen Ebenen erkundet und viele Fotos geschossen haben, machten wir uns auf den Weg zum zweiten Wasserfall des Tages, welcher sich fußläufig in der Nähe der Strickland Falls befand: den O’Gradys Falls.

DSC01167

Die O’Gradys Falls bestehen im Gegensatz zu den Strickland Falls aus lediglich einem einzigen Wasserfall, der dafür jedoch deutlich höher ist. Am Boden direkt unter dem Wasserfall liegt ein großer mit Moss bewachsener Stein, der vom Wasser mit der Zeit gerundet worden ist und mit dem darauf fallendem Wasser ein ebenfalls schönes Bild abgibt.

OGready Hochkant

O'Greadys Falls

Das waren die ersten beiden Wasserfälle die wir besucht haben. Die anderen folgen ein andernmal. Bis dahin, Cheers!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren